Battle Report: SAGA – Angelsachsen vs. Schotten 6Punkte

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...

Erneut trafen die Schotten um McSebo auf einen zähen Gegner im Reiche König SicRAETh’s, den Angelsachsen. Für beide Kriegsherren war es ein erneutes Finden der eigenen Stärken und Fähigkeiten. Und so trug es sich zu:

Schotten

  • Kriegsherr
  • 12 Bauern mit Wurfspeeren
  • 12 Bauern mit Wurfspeeren
  • 8 Krieger
  • 8 Krieger
  • 4 Veteranen
  • 4 Veteranen

 

Angelsachsen

  • Kriegsherr
  • 12 Bauern mit Speer und Schild
  • 12 Krieger
  • 12 Krieger
  • 8 Krieger
  • 4 Veteranen


Die Angelsachsen verschanzten sich recht defensiv und schickten die Bauern als Beschussschirm voraus, was die 24 schottischen Bauern mit Wurfspeer Salven quittierten. Verschanzt im niedrigen Kornfeld , hatten sie den Vorteil von ermüdeten Nahkampfverbänden, sollten sich diese ins Kornfeld auf einen Kampf einlassen. Dies Ärgernis war für die Angelsachsen von zu großer Bedeutung, so dass den Bauern zunächst unbehelligt das Korn überlassen wurde, bis dann schließlich der Kriegsherr samt angelsächsischen Bauern die Schützen vorknüpfen wollte. Doch nicht nur dieses Mal sondern auch ein weiteres Mal traten die Schottischen bauern zur Flucht an und rissen so die Angriffsreihe der Angelsachsen auf und vergeudeten deren SAGA-Würfel und die genutzten Fähigkeiten.


Über die rechte angelsächsische Flanke machten sich Krieger und Kriegsherr auf, die durch eine Kriegereinheit recht mager besetzte Flanke zu vernichten, was auch gelang. In den letzten hoffnungslosen Versuchen, die nun weiter vorrückenden und mit Wurfspeeren nervenden Schotten zu schlagen, gelang den schottischen Bauern ihr Meisterstück und schickten den Kriegsherrn durch geschicktes herauslocken und einem heftigen Angriff, blutig in die Knie. Die Führerlosen Angelsachsen mussten das Dorf aufgeben und sich abseits für einen Racheakt neu formieren.

Sieg der Schotten durch Tod den angelsächsischen Kriegsherrn

Fazit:

Ich habe zum ersten Mal meine Angelsachsen ins Feld geführt und schon durch zahlreiche Foren und Videos mitbekommen, dass ich genügend Masse stellen sollte. Insofern habe ich aus 4×8 Kriegern 2x 12 und 1x 8 Krieger gestellt und 12 Bauern mit Speeren. Soweit so gut. Habe taktisch zu verhalten gespielt und als ich es wagte die nervigen Wurfspeerbauern zu attackieren, sind diese leider durch die schottische SAGA-Fähigkeit geflogen und ich stand da, wie der Ochs vorm Berg.

Sobald meine Reihen schrumpften, wurde es auch recht Mau auf dem Battlebord, was mich dazu anregte, weitere 12 Dark Age Warriors demnächst zu weiteren 12 Bauern umzubauen und aus 8 meiner 12 Veteranen weitere Krieger zu bauen, denn 4 Veteranen für den Kriegsherrn reichen wohl bei Angelsachsen.

SicRat

Über den Autor SicRat

Gründer / Admin von www.tablepott.de und des Blogs. Redakteur und Hobbyist. Systeme: | Freebooters Fate Mannschaften: Bruderschaft, OLHG, Piraten | | X-Wing: Rebellen, Imperium, Scum | Age of Sigmar: Khorne Bloodbound | WH40k: Death Guard | The Walking Dead: All Out War

Noch keine Stimmen.
Bitte warten...
Teilen:
SicRat

SicRat

Gründer / Admin von www.tablepott.de und des Blogs. Redakteur und Hobbyist. Systeme: | Freebooters Fate Mannschaften: Bruderschaft, OLHG, Piraten | X-Wing: Rebellen, Imperium, Scum | Age of Sigmar: Khorne Bloodbound | WH40k: Death Guard | The Walking Dead: All Out War

Ein Gedanke zu „Battle Report: SAGA – Angelsachsen vs. Schotten 6Punkte

  • 3. März 2015 um 12:10
    Permalink
    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...

    Sehr guter Bericht, das Spiel hat Spaß gemacht. Die Schotten sind wirklich ein sehr cooles Volk bei Saga

    Noch keine Stimmen.
    Bitte warten...
    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

vier × 2 =

Single Sign On provided by vBSSO